amargolf@bst-systemtechnik.de

So sauber Joomla als Content Management System im Backend strukturiert ist, so schwierig ist es manchmal die richtigen Konfigurationseinstellung, gerade auf fremden Webservern, zu bestimmen. Da die meisten der Webserver unter Linux laufen, sind die Pfade zu den Verzeichnissen mitunter kryptisch wie die Gedankengänge der Administratoren. Aufgefallen ist mir das gerade wieder in einem aktuellen Projekt, welches bei Host Europe gehostet wird. Joomla verlangt in der configuration.php nach der Angabe des absoluten Pfades zu Log- und Tmp-Verzeichnis. Und hier wird es dann interessant.

Während WordPress es in seiner Konfigurationsdatei deutlich geschickter löst und mit dem PHP-Schnipsel in der

wp-config.php

/** Absolute path to the WordPress directory. */
if ( !defined('ABSPATH') )
define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');

den absoluten Pfad selbst bestimmt, müssen bei Joomla oben genannte Pfade bekannt sein und in der

configuration.php

zu den Variablen

public $log_path = '/absoluter_pfad/logs';
public $tmp_path = '/absoluter_pfad/tmp';

händisch eingetragen werden.

Diesen Pfad kann man umständlich mit einem phpinfo() Befehl ermitteln, der eine ganze Menge an Informationen auswirft oder aber schlicht und einfach mit einem eigenen PHP 2-Zeiler, den ich Ihnen hier vorstelle. Nehmen Sie hierzu einen Text-Editor kopieren Sie folgende 2 Zeilen in eine neue Datei.

<?php $relat = dirname($_SERVER['SCRIPT_FILENAME']);
echo 'Absoluter Pfad zum aktuellen Verzeichnis: '.$relat;?>

Speichern Sie die Datei unter pfad.php ab. Laden Sie die Datei mit einem FTP-Client ihres Vertrauens in das Verzeichnis dessen Pfad ermittelt werden soll und rufen die Datei im Webbrowser auf.

Voila … Sie erhalten als Ausgabe den absoluten Pfad dieses Verzeichnisses.

Alternativ können Sie die fertige Datei auch hier als Zip-Archiv downloaden.

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.
Like Button, der nicht nach Hause telefoniert

Schreiben sie einen Kommentar

Lösen sie folgende kleine Aufgabe zur Spamvermeidung *