amargolf@bst-systemtechnik.de
3
Sep

BST share iT – Die Social-Sharing-Buttons die nicht nach Hause telefonieren

Social Media-Buttons sind ein beliebtes Instrument, um Webseiten in den jeweiligen Netzwerken weiterzuempfehlen. Je einfacher dies möglich desto häufiger wird natürlich auch geteilt und damit große Reichweite erzielt. Datenschutzrechtlich, wohlgemerkt in Deutschland, ist es jedoch bedenklich, dass die Share-Buttons bereits beim Laden der Seite, in der sie eingebunden sind, eine Verbindung zu ihren Netzwerken aufbauen und Nutzerdaten senden. Facebook sammelt auf diese Weise eine wertvolle Daten zur Zielgruppengenauen Werbung im Netzwerk. Es ist sogar teilweise egal ob der Nutzer im Netzwerk eingeloggt ist oder nicht. Ganz nebenbei wird natürlich auch die Ladezeit der Webseite, teilweise dramatisch, erhöht. Aktuell sind zwei Ansätze populär dieses Verhalten zu umgehen.

Weiterlesen

1
Sep

WordPress Update – Blog für kurze Zeit nicht verfügbar …

So einfach WordPress in der Bedienung daherkommt, so schnell kann es aber auch zum GaU kommen. Jeder der WordPress im Einsatz hat weiß um die kurzen Update Zyklen des Blogsystems. Was auf der einen  Seite notwendig ist um Sicherheitslücken zu schließen birgt auf der anderen Seite auch Gefahren beim WordPress Update über das Backend. Unbedingt sollte man vor jedem Versionsupdate eine Sicherung der Dateien des Webservers und der Datenbank durchführen um im wirklichen Ernstfall die Webseite wieder herstellen zu können. Zurück zum GaU. Beim Update über das Admin-Panel wird WordPress  in den Wartungsmodus überführt. Die Webseite ist in dieser Zeit nicht erreichbar und meldet sich mit :

“ Für kurze Zeit nicht verfügbar, um eine regelmäßige Instandhaltung durchzuführen. Prüfe in einer Minute erneut. „

Nach erfolgreichem Update wird der Wartungsmodus zurückgesetzt. Was beim Update von einzelnen Plugins relativ zuverlässig funktioniert, schlägt beim Update von WordPress über das Backend genauso zuverlässig fehl. Weiterlesen

21
Aug

WordPress Tipp : Zähler für Artikel Views aktivieren

Sicher haben auch Sie als WordPress interessierter schon Blogs oder Seiten gesehen bei denen ein Zähler für Artikel Views die Leser registriert und anzeigt wie oft der Artikel bereits gelesen wurde. Dies ist nicht nur ein nettes Feature sondern eine wirklich tolle Funktion die sowohl dem Seitenbetreiber als auch den Besuchern die Highlight-Artikel direkt anzeigt.

Leider ist dies keine Core-Funktion und auch die die allermeisten Themes kommen ohne diesen Zähler. Was bleibt sind diverse Plugins die einen Counter einblenden. So wirklich überzeugen können die Plugins in aller Regel aber nicht, da man nur wenig Einfluss auf das Erscheinen des Zählers hat und er damit meist wie ein Fremdkörper in der Seite wirkt. Ich zeige Ihnen einen anderen Ansatz. Legen Sie selbst Hand an. Es genügen wenige Codezeilen um diesen Zähler im Theme nachzurüsten.

Weiterlesen

12
Aug

WordPress SMTP Mailversand – Die unendliche Geschichte

Trotz einiger kleiner Schwächen ist WordPress ein durchaus mächtiges Content Management System, die Core Programmierer haben ganze Arbeit geleistet. Was mir allerdings nicht einleuchtet ist das kratzbürstige Mail Handling für die WordPress Kontakt Pages, Kommentarbenachrichtigungen und was damit zusammenhängt. Gerade auf Windows Mailservern ist es mitunter schwierig die PHP-Funktion mail() zum korrekten Funktionieren zu bewegen. Weshalb man hier nicht, wie bei Joomla, alternativ den Versand per SMTP anbietet ist mir schleierhaft, da dies ohne großen Aufwand in den Core zu integrieren wäre. Zwar gibt es schon einige Plugins, die genau dies leisten, die aber natürlich auch das WordPress System mit ihren überfrachteten Funktionen aufblähen. Und das muss nicht sein, wie das folgende kleine Code-Snippet zeigt. Weiterlesen

21
Jun

WordPress Version 3.6 überrascht mit HTML5-Mediaplayer

Die Open-Source-Blog-Software WordPress Version 3.6 hat einen bemerkenswerten technischen Sprung mit Einbindung neuer Ajax- und HTML5-Elemente vollzogen.  Audio und Videodateien können jetzt einfach per Link eingebunden werden. Ein neues Theme ist mit “Twenty Thirteen” ebenso vohanden. Es eignet sich mit einspaltigen Design sowohl für Desktops als auch für Mobilgeräte. Verbessert haben die Entwickler zudem die Autosave-Funktion, die Versionsverwaltung und die Sperrfunktion.

Weiterlesen

#07A6D0#CCCCCC1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.