amargolf@bst-systemtechnik.de

Microsoft macht Ernst: Windows XP-End-of-Life-Popup wird eingeblendet

Nach 13 Jahren  geht die erfolgreichste Betriebssystem Ära von Microsoft nun definitiv zu Ende. Windows XP tritt offiziell und endgültig am 08. April 2014 von der Bühne ab. Nach ungezählten Pressemitteilungen, E-Mails, Blog Beiträgen und einer speziellen, dem End of life Ereignis gewidmeten Windows XP Webseite, kommt nun auch softwareseitig durch ein „Sicherheitsupdate“ vom Mittwoch, 26. März 2014 die

Benachrichtigung über das Ende des Supports von Windows XP (KB2934207)

Microsoft hat den wöchentlichen Patchday genutzt um mit diesem Update von Windows XP ein Pop Up einzublenden das dem User unmissverständlich und lapidar klarmacht das nun Schluss mit Lustig ist.
Spätestens, wenn Microsoft wieder kritische Windows-Lücken von Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 nach dem Tag X schließt und dabei Windows XP nicht mehr berücksichtigt, sollte sich bei den verbleibenden XP-Nutzern ein flaues Gefühl nicht nur in der Magengegend einstellen.

Zum Super Gau kann es überall dort kommen, wo das betagte Betriebssystem mit Daten von außen in Berührung kommt. Das können Netzwerkpakete, aber auch Mediendateien, Dokumente oder Webseiten sein. Makrovieren, native Viren, Trojaner und Hijacker lauern überall. Ein löchriges Windows XP sollte man nur noch mit großer Vorsicht nach dem 08. März 2014 benutzen – und zwar ausschließlich mit Daten eindeutig vertrauenswürdiger Herkunft. Letztere kann man im Internet nur schwerlich verifizieren. Selbst wer nur eine Hand voll Webseiten an surft, ist nicht vor Angriffen sicher. Immer wieder manipulieren Hacker Anzeigenserver, damit diese über die Werbung auf eigentlich seriösen Webseiten Schadcode ausliefern. Auch im lokalen Netzwerk lauern Gefahren: Sobald Lücken in einem der Windows-Dienste bekannt werden, können Angreifer ungepatchte Rechner ohne Zutun des Nutzers übernehmen.

Windows XP sollte man ab sofort nur noch auf isolierten PCs, die nicht mit dem Internet oder  Dateien von außen in Berührung kommen nutzen.

Sprechen Sie mich an. Gerne bin ich bereit Sie bei der notwendigen Migration zu Windows 7 oder Windows 8.1 ( mit Startknopf ) zu beraten und zu unterstützen.

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.
Like Button, der nicht nach Hause telefoniert

Schreiben sie einen Kommentar

Lösen sie folgende kleine Aufgabe zur Spamvermeidung *

#07A6D0#CCCCCC1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.