amargolf@bst-systemtechnik.de
7
Sep

Der deutsche Webdesigner und die Entität (Entität)

Wenn es gilt schwierig zu erlernende Sprachen zu benennen gehört die deutsche Sprache, auch wegen Komposita oder Umlauten, auf jeden Fall zu den üblichen Verdächtigen. Nicht nur Teenies in der Sekundarstufe 2 schwitzen wenn es um Komposita geht, sondern auch die deutschen Webdesigner. Für das Browser-Problem der Komposita soll hier als positives Beispiel die Gewinn-und-Verlust-Rechnung herhalten, die natürlich kein Problem aufwirft. Bei -273,15 °C sieht das Ganze aber schon anders aus. Die Browser trennen am Zeilenende im ungünstigsten Fall nach dem Minuszeichen und schwups kocht die Milch in der nächsten Zeile bei 273,15 °C. In naturwissenschaftlichen Publikationen ein „no go“. Auch das Leerzeichen in “ °C“ kann es erwischen, da der Browser auf Leerzeichen lauert, um umzubrechen. Das muss natürlich unterbunden werden. Und jetzt wirds irgendwie „Denglisch“ denn eine Html-Entity kommt ins Spiel. Und da es davon viele gibt, gibts natürlich auch die Mehrzahl, die Entities. Ordentlich eingedeutscht wird daraus für die meisten, mit Englisch fremdelnden, Webdesigner die

Entität oder die Entitäten

Wikipedia meint hierzu:

„Entität (mittellateinisch entitas, zu spätlateinisch ens ‚seiend‘, ‚Ding‘)[1] ist in der Philosophie ein Grundbegriff der Ontologie, der in zwei Bedeutungen verwendet wird: Zum einen bezeichnet er etwas, das existiert, ein Seiendes, einen konkreten oder abstrakten Gegenstand. Dies ist die im zeitgenössischen Sprachgebrauch gängige Verwendung. Zum anderen kann er auch für das Wesen eines Gegenstandes stehen.[2]“

Was mich wiederum veranlasst die englische Begriffsbildung zu verwenden und für das Trennungsproblem der Browser das nicht umbrechende Leerzeichen,

das Entity

 

zu bemühen. Aus -273,15 °C wird im Quelltext also

-273,15 °C

Für den möglichen Umbruch nach dem Minus oder Bindestrich muss aber eine andere Lösung her. Weiterlesen

#07A6D0#CCCCCC1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.