amargolf@bst-systemtechnik.de

KakaoTalk

23
Feb

WhatsApp Alternativen werden händeringend gesucht

Kommunikation und schneller, einfacher Datenaustausch zwischen Menschen ist zweifelfrei ein beherrschendes Thema unserer schnelllebigen Zeit. Reale Kosten werden dabei gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Die großen Provider haben diesen Trend, mit der durchaus zuverlässigen SMS verschlafen und die SMS Cashcow solange gemolken bis dieser die Milch ausging, als WhatsApp der Melkmaschine mit seinem kostenlosen Service den Strom abstellte. Kostenlos ist in dem Zusammenhang natürlich Geschmacksache, denn der Nutzer bezahlt mit seinen Telefonkontakten die ungeniert auf den WhatsApp Servern landen und dort zur Weiterverbreitung und zu Werbezwecken genutzt werden. Schöne neue Welt. Sehr persönliche Daten mutieren zur harten Währung. Nimmt man Facebook und dessen damaligen Börsengang als Vergleichswert ist jeder User mit seinen Daten die er „freiwillig“ und eifrig liefert ca. 100 Dollar wert. Der Datenhunger von WhatsApp ist dabei ebenso gewaltig wie der von Facebook. Aber es gibt Alternativen. Weiterlesen

#07A6D0#CCCCCC1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.